Was Teilnehmende sagen:

 

Brigitte Scheel-Schneider

Dipl.-Ing. aus Erlangen

„In lockerer, angenehmer Atmosphäre erzeugte Manuel bei mir auch bei ganztägigen Einheiten stetige Aufmerksamkeit. Die Seminare sind sinnvoll strukturiert und abwechslungsreich. Die Lerninhalte vermittelt er lebendig und anschaulich unter Einsatz verschiedenster Mittel; die Mitmachaktionen sind sehr attraktiv und vielfältig. Er wirkte auf mich sehr gut vorbereitet und fachlich kompetent. Es ist interessant und spannend, ihm zuzuhören und mitzumachen.

Die Teilnahme hat sich für mich gelohnt, weil ich viel gelernt habe und mein Interesse geweckt wurde, das jeweilige Thema weiter zu vertiefen. Die Seminare/Workshops von Manuel kann ich absolut empfehlen!“

Verena Ryssel

Sozialpädagogin aus Erlangen

“Die GFK-Übungsabende waren für mich eine wertvolle Starthilfe dabei, meine Gefühle und Bedürfnisse in beruflichen und Alltags-Situationen zu erspüren und sie in geeigneter Form zu berücksichtigen. Stressprophylaxe in Reinform! Manuel Baum verstand es dabei aufs beste, die Gruppe humorvoll, wertschätzend und mit hervorragender Methodenkompetenz an die Themen heranzuführen. Ich freue mich schon sehr auf weitere Übungsabende und möchte sie auch anderen wärmstens empfehlen.”

Achim Degenhardt

Diplom Physiker aus Erlangen

„Super anschaulich und ansprechend. Macht Lust auf mehr!“

Charlotte Berger

Studentin aus Erlangen

„Manuel brennt für das Thema „Gewaltfreie Kommunikation“, das merkt man sofort. Seine kreative Ader und sein rednerisches Talent haben aus dem Workshop ein echtes Erlebnis gemacht. Vielen Dank!“

Katja Rumpler

Kinderpflegerin aus Nürnberg

„Dieses GFK-Seminar war ein hervorragender Einstieg in das Thema „gewaltfreie Kommunikation“. Manuel Baum konnte mir das Thema kompakt und professionell auf sympathische und persönliche Art und Weise näherbringen. Das Seminar war sehr lebendig gestaltet und bringt mir in meiner Arbeit täglich neue Erkenntnisse. Vielen Dank für die tolle Erfahrung mit vielen neuen Impulsen.“

Selina

Studentin aus Lübeck

Manuel hat uns im GFK-Seminar auf eine unglaublich witzige und interessante Art näher gebracht, was der Unterschied zwischen Bedürfnissen und den Strategien, um diese zu erfüllen, ist. Wir haben gelernt, Dinge zu beschreiben anstelle gleich zu bewerten und Aussagen (in dem Fall wörtlich gemeint als kleiner Teaser für das Seminar) mit anderen Ohren zu hören. Ich denke, das Seminar ist sinnvoll um das Zusammenarbeiten in Gruppen zu verbessern und auch zu erleichtern und um sich auch der eigenen Kommunikation mit anderen bewusster zu werden. Auch wenn das Seminar nur ein kleiner Einblick in die Breite der GFK war, konnte ich schon sehr viel mitnehmen. Macht Lust auf mehr!

Karin Kempf

Heilerziehungspflegerin aus Erlangen

“Manuel hat den Blick für’s Wesentliche. Mit wenigen Worten schafft er eine Atmosphäre der Wertschätzung, Klarheit und Präsenz. Bei den GFK-Übungsabenden durfte ich erfahren, wie genial es ist, wieder in Kontakt mit meinen Gefühlen und Bedürfnissen zu kommen. Plötzlich geht eine Tür auf, es wird leicht und neue Lebenslust ist geweckt! Manuel Baum ist dabei ein professioneller Begleiter auf Augenhöhe. Jeder, der sein Leben zum positiven verändern möchte, ist hier bestens aufgehoben!”

Sylvia Schuster-Marotel

ehemalige Wirtschaftsschullehrerin aus Buckenhof

„An Manuel finde ich bemerkenswert, dass er sich stets wertschätzend äußert, Positives sieht, und seine Meinung klar vertritt. Ein Mensch, der ausgleichen und durch Lösungen zusammenbringen kann – also sich das Wissen fachlich erarbeitet hat und im Alltag mit Leben füllt.
Mich hat im Workshop besonders angesprochen, dass Manuel anschaulich erläutert und die Inhalte abwechslungsreich und lebendig vermittelt.
Betrachte ich unsere Welt und die Gesellschaft in unterschiedlichen Bereichen, so halte ich die Gewaltfreie Kommunikation für bedeutsam, den Kontakt unter Menschen friedvoll zu fördern.“

Laura Degenhardt

Klimaschutz-Studentin aus Bingen am Rhein

“Manuel Baum hält seine Seminare mit so einer Leidenschaft und Freude! Und diese Begeisterung springt zwangsläufig auf die Teilnehmenden über. Außerdem spielen die Teilnehmenden eine sehr aktive Rolle: von einer gemeinsamen Bedürfnisübung über Gefühlspanthomime, Diskussionen und Fragen hin zu einem Mini-Theaterstück. Manuel wendet in seinen Seminaren so abwechslungsreiche Methodiken an, dass einem bestimmt nicht langweilig wird. Spannend zu lernen, wie viele Bedürfnisse wir Menschen haben und wie bei einem Konflikt mit entgegengesetzten Meinungen trotzdem das gleiche Bedürfnis dahinter stecken kann – ein guter Anknüpfpunkt für eine Konfliktlösung also.”